Ur-Marathon Mödling - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

16.3.2017 => Durchwanderung des Ur-Wienerwald Marathons in Mödling
Nach dem Marathon in Nemesvámos steht heute der Ur-Wienerwald Marathon an. Begleitet heute von Josef Boyer und Joahnnes Macho. Wir starteten kurz nach 7 Uhr vom Bhf. Mödling und folgten der Schillerstraße über Goldene Stiege und Anningerstraße, den Weg zum Anninger Schutzhaus. Weiter ging es dann noch hoch auf die Wilhelmswarte auf 675m.

Nach dem Besuch der Warte folgten wir den Weg talwärts zur Kote 540 und über den Gumpoldskirchner Steig nach Gaaden. Von Gaaden durch den Schlößlwald nach Siegenfeld. Dann weiter nach Rosental und über den Kleespitz vorbei an der Krainerhütte zur Augustinerhütte. Eine kurze Einkehr für ein Getränk und Stempel. Nun steht der etwas längere Anstieg über den Steinernen Weg zur Karlsruhe auf 660hm an.

Die zwei Herren am Foto zogen ein unheimliches Tempo bergwärts, unglaublich! Da hatte ich keine Chance mitzuhalten.
Nun ging es wieder etwas gemütlicher weiter über den Kaltenberger Forst und dann talwärts durch den Kalkgraben bis zum Badner Lindkogel.
Am Kaltenberger Forst

Die zwei Schnellen am Kaltenberger Forst

Und es ging wieder bergwärts zum Jägerhaus und wieder talwärts nach Baden. Vorbei am Hotel Sacher und der Kirche St.Helena. Vom Fuße bereits die Ruine Rauhenstein zu sehen, hieß es wieder relativ steil bergwärts auf den Mitterberg. Am Mitterberg angekommen, dann weiter durch den Kurpark Baden, vorbei an der Theresienwarte und wieder talwärts in die Einöde. Kurze Trinkpause und wieder bergwärts, vorbei an den Einödhöhlen und hochsteigend auf den Pfaffstättner Kogel zur Rudolf Prockschhütte.
Josef Boyer beim Stempeln seiner Wanderbücher

Nach dieser letzten Bergwertung ging es nun lässig runter vom Pfaffstättner Kogel und folgten den Beethoven Spazierweg 40 Richtung Richardshof. Vorbei am Richardshof und neben der Zufahrtsstraße zum Richardshof bis zu den Messerern. Dann weiter über den Steinbruchweg, Goldene Stiege und Schillerstraße zum Bhf.Mödling, => es ist geschafft!!


Zusammenfassend ein super tolle Tour durch den Wienerwald bei herrlichem Frühlingswetter. Ich bedanke mich bei beiden Herren für die superschnelle Begleitung, unglaublich wie schnell Josef Boyer und Johannes Macho ziehen, wenn sie die sportliche "Sau" rauslassen.

 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü