Teichalmtrail 2019 - Marathoncup Austria

MarathonJokerCup
MarathonJokerCup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
5.7.2019 => 18km Bergwanderung Teichalm 2019 - unglaublicher Gipfelsieg einer blinden Wanderin!
Eine komplett neue Situation ergab sich bei der Bergwanderung von der Teichalm auf die Tyrnauer Alm weiter zum Gipfel der Roten Wand und wieder zurück zur Teichalm. Erstmalig nahm eine blinde Wanderin namens Anita bei einer derartigen Bergwanderung teil und für uns war es auch das erste Mal, dass eine blinde Wanderin in unserer Mitte war. Geleitet wurde sie von ihrer Mutter, die Antita jeden Stock und Stein voraussagte und das über die gesamten 18km!!! Obmann Helmut Reiter war ebenfalls die ganze Zeit bei ihr und half stets bei schwierigen Streckenabschnitten und mit seiner berühmten freundlichen Motivation 👌.  
Anita bei Ihrem Gipfelsieg auf der Roten Wand

Auch ich begleitete die kleine Gruppe rund um Anita vom Gipfel zur Tyrnauer Alm und ich sah hautnah, wie es sich anfühlt, wenn man seine Umgebung nicht sehen kann 😢. Über die Steine über die Wurzeln über Stufen, unglaublich wie grandios sich Anita da bewegt hat, denn ihr Blindenführerhund konnte ihr über die ganze Strecke auch nicht helfen.
Für Anita war es eine große Herausforderung, welche sie super geschafft hat 🙂👌 und für uns eine neue Erfahrung mit dem Gedanken im Hinterkopf - wie es für uns sein würde, wenn wir nichts sehen könnten?!

Daher ein großes Lob an die neue Gipfelstürmerin Anita 👍!

Auch noch tolle Bilder vom ganzen Trail aus meiner Kamera. Zu den Bildern weiter ...

Daten aus Runtastic pro

Daten aus Suunto Ambit 3 Peak



Zurück zum Seiteninhalt