Tatabánya 2018 - Marathoncup Austria

MarathonJokerCup
MarathonJokerCup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
28.4.2018 => 50km Marsch in Tatabánya/Ungarn
Nach 2009 war es heuer wieder soweit, die Teilnahme beim größten Wanderevent in Tatabánya/Ungarn. Mittlerweile hat der Veranstalter auch auf oneline Anmeldung umgestellt und das Limit von 2500 Wanderern war Mitte Februar bereits erreicht, was hieß ab Mitte Februar war die Anmeldung für die 50km Strecke nicht mehr möglich. Nach anfänglicher Absage für unsere Anmeldungen, genehmigte Direktor Zoltan Horvath doch noch unsere Anmeldungen per e-mail.

Die Anreise nach Tatabánya war problemlos - von Wien nur 215km und in gut 2h erreichbar. Parkplatz war auch kein Problem zu finden. Das Wetter auch wieder traumhaft schön, ein wunderschöner Tag stand bevor. Die Startkartenausgabe beim IVV-Stand funktionierte auch ohne Problem, alles war vorbereitet und mit wenig Zeitaufwand erledigt.
Nach dem Einscannen der Startkarten erfolgte pünktlich um 6Uhr der Massenstart. Sehr beeindruckend wie sich über 2500 Wanderer in Bewegung setzten. Solche Massen kennt man bei uns nur von den Laufveranstaltungen, aber leider nicht bei Wanderveranstaltungen.
Die 50km Strecke ist permanent mit weißen Punkten sehr gut und ausreichend markiert.







Nach 3,1km bereits die erste Kontrolle. Noch immer viele Wanderer am Trail und das Überholen sehr schwierig.












Nach 10,6 km die zweite Kontrolle. Zur Verpflegung Äpfel, schmeckten übrigens sehr gut.












Nach 15,7km die dritte Kontroll- und Labestelle in Tardos.













Nach 22,1km die vierte Kontrollstelle in Pusztamarót. Wetter nach wie vor schön, die Strecke trocken und staubig.











Nach 26,8km die fünte Kontolle in Héreg. Mittlerweile ist es knapp vor 12 Uhr und es wird langsam heißer. Ab nun steht uns ein geiziger steiler Anstieg bevor.











Nach 28,1km ist auch dieser Anstieg auf den Bánya-hegy (Berg) geschafft und ebenfalls bereits 1100m im Anstieg.
Nachdem ich vor dem Anstieg schon eine Wurstsemmel zu mir genommen hatte, folgte ich Ingrid und Thomas weiter auf ihrer Fährte.









Nach 39,4km erreichten wir die siebente Kontroll- und Labestelle in Koldusszállás. Einen Becher Wasser in der Schnelligkeit getrunken.










Nach 44,2km war auch die neunte Kontrolle erreicht.












Nach 46,3km ist der obligate Adler schlußendlich auch erreicht. Ab nun nur mehr 2km ins Ziel....












Das Ziel ist nach 47,9km und einem Gesamtanstieg von 1500m erreicht. Die Freude ist groß, wieder mal 50km geschafft zu haben.












Die erfolgreichen Teilnehmer bei 50km Tatabánya:
Gerhard Beer
Josef Boyer
Dr. Andrea Feiler
Gerhard Koutny
Christian Laczkovits
Johannes Leopold
Johannes Macho
Gaby Prais
Walter Preißl
Karl Reichartzeder
Reinhard Ryback
Inge Steinacher
Thomas Steinacher
Johann Wagenhofer
Manfred Zillner

Vielen Dank für eure Teilnahme in Tatabánya!!!

Natürlich gibt es auch wieder tolle Fotos von unserem Pressefotografen, herzlichen Dank!
weiter ...

Auch einige Bilder aus meiner Kamera weiter ...

Daten aus Runtastic Pro

Urkunde




Zurück zum Seiteninhalt