Bericht Rohrbach_I 2019 - Marathoncup Austria

MarathonJokerCup
MarathonJokerCup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
jokercup > 2019 > Rohrbach I
22.5.2019 => Geführter WanderMarathon in Rohrbach/Gölsen => Burg Marathon
Leider gab es in der Früh wieder mal Regen und so fanden sich leider nur 12 Marathonis am Start zum geführten Burg Marathon in Rohrbach/Gölsen ein. Es ist der zweite von vier Marathons die die Kumpferlwanderer 2019 für uns im Reportar haben. Alle vier Marathons wird der bewährte und erfahrene Obermarathoni Thomas Steinacher leiten 👌.

Pünktlich un 7.50Uhr ging es los. Mitlerweile hat sich der Regen auch etwas beruhigt. Durch Rohrbach durch und gleich mal bergwärts zur Lindensteinhütte.

Aber es ging weiter bergwärts auf den Kirchenberg zur Hainfelderhütte. Der höchste Punkt unseres heutigen Marathons ist erreicht🙂.

Nach einem kurzen Zusammenwarten, ging es nun am 404 talwärts zur Liasenboindlhütte.

Leider gegann es wieder kurz zu regnen. Aber trotzdem gut gelaunt ging es weiter talwärts nach Hainfeld, wo wir nach etwa 11km die erste Rast, in der Cafe-Konditerei Hinterleitner erreichten. Nach einer 20minütigen Rast folgte der Aufbruch. Wie nicht anders zu erwarten wieder bergwärts. Nachdem wir die Anhöhe erreicht hatten, ging es über einen schönen Höhenweg Richtung Araburg. Nach 21km war auch diese erreicht.

Nach einem kurzen Besuch im Araburg-Stüberl bei romantischem Kaminfeuer, mussten wir die Wanderung leider wieder weiter fortsetzen. Weiter ging es talwärts nach Kaumberg, wo wir nach 23km die Voralpenstube, unsere Mittagsrast erreichten. Nachdem die hungrige Hülse ein Menü verschlungen hatte, folgte nach knapp einer Stunde wieder der Weitermarsch. Genau genommen auf dem Gölsental Radweg mit noch schönen Ausblicken auf die Araburg. Nachdem die Araburg entschwunden war, erreichten wir den Ort Ramsau und nach 38km wieder Hainfeld. Die letzte Einkehr im GH Haginvelt. Nach einer 20minütigen Pause folgten die letzten Kilometer nach Rohrbach/G, unseren Ausgangspunkt. 42,3km sind geschafft 🙂.

Zusammenfassend war es wieder ein sehr toller Marathontag, sehr gut organisiert und durchgeführt von den Kumpferlwanderern unter Wanderleiter Thomas Steinacher. Alle Gasthäuser waren informiert und Tische für uns reserviert 🙂. Das Wetter hat auch so halbwegs mitgespielt, es gab zum Glück nicht soviel Regen als vorausgesagt. Mit 12 Marathonis für einen Mittwoch und Werktag waren die Teilnahmen ungewöhnlich hoch. Sicher auf das gute Marketing der Kumpferwanderer zurückzuführen 👌. Nun freuen wir uns schon auf den nächsten Kumperlmarathon am 26.5. in Rohrbach an der Gölsen 🙂👌.

Das Teilnehmerranking des Jokercups führen folgende Marathonis mit dem Maximum von 10 Teilnahmen an:
Johannes Macho
Gaby Prais
* Walter Preißl
Thomas Steinacher

Das Vereins- Gruppenranking führen die Wanderfreunde Traunstein-Salzlammergut an:
1. Wanderfreunde Traunstein Salzkammergut 148 Punkte
2. Leistungsgruppe EVG 52 Punkte
3. Wanderfreunde ARBÖ Böheimkirchen 45 Punkte   
Leider schon abgeschlagen die Gruppe des Marathoncups Austria mit nur 28 Punkten, aber wir geben Kampf zumindest auf Platz 3 nicht auf 👍!!!

Natürlich gibt es wieder tolle Bilder von unserem Pressefotografen, vielen herzlichen Dank!
Zu den Bildern weiter ...

Auch ein paar Bilder aus meiner Kamera weiter ...

Achtung! Nächster Joker am 29.5.2019 in Plankenstein/NÖ!
Daten aus runtastic pro Teil 1

Daten aus runtastic pro Teil 2

Daten aus Suunto Ambit 3 Peak

Teilnehmerranking Jokercup 2019 nach 10 Joker

Vereinsranking Jokercup 2019 nach 10 Joker

Veranstalterranking Jokercup 2019 nach 10 Joker


Zurück zum Seiteninhalt