Planetenweg Erde - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

22.3.2017 => Unterwegs am Mödlinger Planetenweg Erde
Pünktlich um 6.30 Uhr trafen sich Joahnnes Macho und ich beim Bahnhof Mödling. Heute stand die Tour am Mödlinger Planetenweg Erde am Wanderprogramm. Das Wetter bewölkt, so um die +11°C und kein Regen. Abmarsch 6.30 Uhr.
Durch die Hauptstraße zum Rathaus, weiter bergwärts über die Goldene Stiege, ehem. Breite Föhre, Krauste Linde, Anninger Schutzhaus zur Wilhelmswarte. Die Wilhelmswarte, auf 675m Seehöhe, ist der höchste Punkt auf unserer heutigen Tour durch den Wienerwald.


Johannes neue Schuhe..























Nach einer kurzen Trinkpause ging es nun talwärts zur berühmten Kote 540, die speziell wegen dem Bier sehr geschätzt wird, über den Gumpoldskirchner Steig nach Gaaden. Weiter durch den Schlößlwald nach Siegenfeld. Wieder eine kurze Trinkpause beim Roten Kreuz kurz vor Siegenfeld. Johannes kämpft inzwischen mit den Steinchen in seinen neuen Schuhen.

Von Siegenfeld über einen Gehweg nach Rosental. Wir verlassen nun den gemeinsamen Weg mit dem Ur-Wienerwald Marathon und folgen den blau markierten Weg Richtung Schwarzberg. Vom Schwarzberg etwas steil bergab zur Siegenfelder Kreuzung und gleich wieder bergwärts am Rande des Mitterberges zum Jungendbrunnen.

Nach diesem Blitzbesuch, folgen wir der blauen Markierung zuerst in den Brandgraben und weiter stettig bergauf zur Theresienwarte im Kurpark Baden.

Der Blick von der Theresienwarte nach Baden, Pfaffstätten,...

Und weiter geht es durch den Kurpark Baden bis zur Einöde. Nun steht der letzte Anstieg für heute an, auf den Pfaffstättner Kogel zur Rudolf Proksch Hütte.

Die Rudolf Proksch Hütte ist wegen Renovierung schon über ein Jahr geschlossen, aber die Renovierungsarbeiten schreiten voran und so ist am 28.März 2017 die Neueröffnung.
Von der Prokschhütte folgten wir den Weg talwärts bis zum Beethoven Spazierweg 40 und weiter bis zum Richardshof. Neben der Zufahrtsstraße zum Richardshof bis in den Messerern, Steinbruchweg, Goldene Stiege zum Bahnhof Mödling wo wir knapp vor 12Uhr eintrafen. Es waren wieder tolle Kilometer, die wir durch den bereits frühlingshaften Wienerwald wanderten!


 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü