Mittersill - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

marathoncup > 2016 > Mittersill
24.9.2016 => 14. Wander-Weltmeisterschaft & Hohe Tauern Marathon in Mittersill
Ich war heuer das erstemal bei einer Weltmeisterschaft von Beginn an mit dabei, was heißt
alle drei Tage so viel als möglich Kilometer erwandern, ging es doch heuer für die Union Nebelberg
den begehrten Gruppentitel zu erringen.
Gleich vorweg, diese WM in Mittersill war vom ÖVV und den Tourismusverband Mittersill perfekt
organisiert. Bei jedem Schritt spürte man die Perfektion dieser Organisation! Natürlich spielte
auch das herrliche Wanderwetter zu dieser Perfektion bei, aber das ist mal das Glück des
Tüchtigen.
Etwa 1000 Wanderbegeisterte nahmen die Wanderstrecken in Angriff, so hörte man es im Lokal-
fernsehen. Ich finde es Schade, diese Veranstaltung hätte sich wesentlich mehr Teilnehmer
verdient.
Die Wanderstrecken bis auf die kurzen Strecken gar nicht so leicht, gab es doch einige Höhen-
meter zu erklimmen. Die Verpflegung war ebenfalls ausreichend. Ein kleiner Nachgeschmack
waren aber die unterschiedlichen Preise der angebotenen Sachen. Ein Apfel von €0,50 - €1,50
konnte niemand verstehen. Wäre besser gewesen man hätte sich im Vorhinein abgesprochen
und gleiche Preis festgelegt.
Die Markierung aller Wanderstrecken war präzise und perfekt, da war ein Verlaufen einfach nicht
möglich. Das Personal ebenfalls sehr freundlich und zurvorkommend. Man hatte überhaupt
immer das Gefühl, dass der ansässige Tourismusverband sehr sehr bemüht um eine perfekte
Veranstaltung war, ganz im Gegenteil zur Europiade in Kitzbühel.
Der Hohe Tauern Marathon am Samstag wurde von 1200hm auf 900hm im Anstieg entschärft.
Ein sehr schöner Bergmarathon speziell im Bereich Paß Thurn. Ebenfalls perfekt markiert
und verpflegt!
Wie bei jeder WM war natürlich die Siegerehrung und die Verleihung des Weltmeistertitel der
absolute Höhepunkt! Guide Hetzenegger (blaues Shirt) aus Deutschland verteidigte seinen
Titel aus dem Vorjahr. Josef Sellmaier, ebenfalls aus Deutschland (Bild mitte) forderte den
Weltmeister 2016 und wurde nur knapp geschlagen Vizeweltmeister. Stefan Volkmann,
ebenfalls aus Deutschland schaffte mit nur einem Kilometer Vorsprung den 3.Platz vor
Johannes Macho aus Österreich.
 

Bei den Damen holte sich die Weltmeisterin aus dem Vorjahr, Evelyne Schmidt aus Österreich,
auch den Weltmeistertitel 2016 (Bild mitte). Den 2. Platz belegte Renate Schilcher aus Deutschland (Bild rechts).
Und der 3. Platz ging an Sybille Hermann aus Frankreich (Bild links)


Die Gruppenwertung gewann mit 6786km "Les Cigognes d'Alsace" aus Frankreich mit riesigem Vorsprung!
Den 2. Platz in der Gruppenwertung belegten mit 5466km die "Koala Wanderers" aus Deutschland.
Der 3. Platz ging an Österreich mit 5211km an die "Union Nebelberg".


Die 14. Wander-Weltmeisterschaft in Mittersill war auch eine echte Vorzeigeveranstaltung und verdient ebenfalls
die Bestnote 10.
Die gesamte Siegerliste steht auch zum Download bereit.
 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü