Kaltenleutgeben 2018 - Marathoncup Austria

MarathonJokerCup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
jokercup > 2018 > Kaltenleutgeben
20.1.2018 => 25 Marathonis starteten bei etwa 11°C und pünktlich um 7 Uhr zum 3. geführten Joker Marathon vom Kaltenleutgebenerhof in Kaltenleutgeben. Als Wanderleiter fungierte EVG-Präsident Johannes Leopold. Das Tempo anfangs doch hoch, verständlich möchte man sich doch warm halten. War anfangs noch ein Hauch von Schnee auf der Wanderfahrbahn, so wandelte sich dieses im Laufe des Tages in etwas tiefes Terrain, aber trotzdem ein toller WanderMarathon in wieder geselligen Wandergruppe! Drei Pausen in Laab im Walde, im Tennisstüberl Breitenfurt und im GH Grüner Baum, wie in Breitenfurt sorgten für den Kalorienverbrauch während der Wanderung. Nicht zu vergessen die obligate Mittagspause im Kaltenleutgebenerhof. Gutes Essen zu wirklichen günsten Preisen, das muß man herausstreichen.
Zusammenfassend wieder ein toller Marathon, zusammengestellt von einem gut aufgelegten Präsidenten der EVG, Johannes Leopold. Für diese Jahreszeit wäre vielleicht angebracht, die Kilometer von 40 - 42 anzupeilen, denn in der Finsternis durch den Wald zu pirschen, birgt doch ein gewisses Sicherheitsrisiko, aber das nur so nebenbei, weil es mir gerade so in den Sinn gekommen ist. Schade, dass nur 25 Marathonis nach Kaltenleutgeben gefunden haben, es wäre die Reise sicher wert gewesen, denn die Wanderstrecke nicht schwer und das Wetter ohne Schneefall, Regen und Wind.
Herzlichen Dank an Wanderleiter "Onkel Poldi" für diesen tollen Wandertag!!!

Natürlich gibt es wieder tolle Bilder von unserem Pressefotografen, vielen herzlichen Dank!
Zu den Bildern weiter ...

Mit insgesamt 55 erfolgreichen Jokern ist Marathonkönig Hans Lebsinger, Böheimkirchen, auch Führender in der Gesamtwertung des Jokercups und zu diesem Anlass bekam er im Rahmen des Verbandswandertages der EVG seinen wohlverdienten Pokal überreicht. Herzliche Gratulation zu dieser herausragenden Leistung!

Daten aus runtastic pro

Teilnehmerranking

Veranstalterranking



Zurück zum Seiteninhalt