j.riesner - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir trauern!
Wieder hat ein großer Wandersportler diese Welt verlassen müssen. Während einer Vereinswanderung auf dem Leopoldsberg überraschte ihn ein plötzlicher Herztod. Das Bemühen seiner Wanderkollegen und die schnelle Hilfe von den Ärzten konnten ihn nicht mehr zurückholen. Er verstarb am 27.Februar 2013 62jährig bei seiner Lieblingsbeschäftigung - dem Wandern.
Ich lernte ihn erstmals bei einer Vereinswanderung am Josef Schöffel 46 kennen und es entwickelte sich ein wunderbare und feste Freundschaft innerhalb und außerhalb dem Wandern. Er war ein ruhiger, zäher und schneller Wandersportler. So durchwanderten wir gemeinsam so manche Wanderwege wie
Waldmarkweg 622
Zentralalpenweg 02A, 1.Abschnitt
Noralpiner Weitwanderweg 01A, 1.Abschnitt
Wienerwald Weitwanderweg 404
Gloggnitzer Rundwanderweg 834
Pielachtaler Rundwanderweg 652
Römerweg 651
Hermesweg
Mödlinger Rundwanderweg 448
Texingtaler Runwanderweg 6
Piestingtaler Rundwanderweg 231
Wienerwald Sternwanderwege 41-45
Beethofen Wanderweg 40
Wienerwald Verbindungsweg 444
Christophorusweg 650
Erlauftaler Rundwanderweg 256
Traisentaler Rundwanderweg 655
und oftmalige Durchwanderungen von kleineren Wegen, wie Josef Schöffelweg 46, Beethoven Spazierweg 40, IML-Wege, usw.
Wir starteten ebenfalls die Durchwanderung des Weitwanderweg 01. Wir kamen bis Murau in der Steiermark. Leider wurde diese Tour durch meine berufliche Tätigkeit in China unterbrochen. Wir versprachen uns, wenn ich wieder zurück komme und wir in Pension sind, diese Tour wieder aufzunehmen. Leider verstarb Josef einen Monat vor seiner Pensionierung und wir konnten diese Tour nicht mehr gemeinsam fortsetzen.
Natürlich war er auch beim Marathoncup Austria dabei und konnte über die Jahre insgesamt 53 Teilnahmen erreichen. Ein Sieg blieb ihm allerdings verwehrt.




Marathon in Langenlois


Baden 50km


Am Mödlinger Rundwanderweg 448


Herrnkogel am Zentralalpenweg 02

Josef war ein sehr verlässlicher und mit Handschlagqualität ausgestatteter Freund. Er half mir auch immer bei den Wanderveranstaltungen in Plankenstein, Litschau und immer wenn Not am Mann war, bis ihn der Tod am 27.2.2013 plötzlich ereilte.
Auf Wiedersehen mein Freund Josef!
 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü