Gars am Kamp - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie bereits mit großer Spannung erwartet, war es am 2.4. endlich soweit. Der erste
Marathon für den Marathoncup Austria in Gars am Kamp. Gleich vorweg, es war
wieder eine perfekte Veranstaltung in Gars am Kamp veranstaltet von der
Freiwilligen Feuerwehr unter Hrn. Albert Groiss und seinem Team. Man erkannte
sofort, dass hier viel Liebe und Erfahrung eingeflossen ist! Auch das herrliche
frühlingshafte Wetter belohnte diese Veranstaltung noch zusätzlich.

Eine sehr schön gewählte Wanderstrecke führte uns nachThunau, Wolfshof,
Etzmannsdorf, Rosenburg, Horn und über das Taffatal wieder zurück nach
Rosenburg uns über das Kamptal wieder zurück nach Gars am Kamp.
Auch alle acht Labe- und Kontrollstellen waren sehr gut ausgestattet - es war
alles im Angebot was ein Marathoni so braucht - um die 42km erfolgreich zu
bewältigen. Auch die Anordung (Distanz zwischen L+K) war sehr gut gewählt.

Besonders beeindruckt hat mich auch die mit besonderer Feinheit
gestaltete Markierung, weil ich ja auch weiß wie schwierig es manchmal ist,
perfekte Markierungen, speziell im städtischen Bereich zu erreichen und das
hat das Team um Hrn. Groiss perfekt gelöst. Leider hat jemand - ich vermute
ein Wanderer - an zwei Stellen die Markierungsbänder umgehängt, was
natürlich zu Folge hatte, dass einige Marathonis in die Irre geschickt wurden.
Das ist eine absolut unakzeptable Handlung, welche unfair gegenüber dem
Veranstalter ist, der sich an jeder Stelle der Veranstaltung bemüht, eine
tolle Veranstaltung uns zu bieten.

Zusammenfassend kann ich diese Veranstaltung, wenn ich mich an die Wertung
von DancingStar anlehne, nur mit der Bestnote 10 bewerten!!!

Noch ein Hinweis, es wurde an beiden Tagen ein eigener Stempel für den
Marathoncup verwendet. Diesen Stempel haben ich zum Start mitgebracht und
wird gleich nach der Veranstaltung wieder eingezogen. Damit soll das Vor- und
Nachwandern nicht mehr möglich sein, um in die Wertung des Cups zu kommen.
Es ist ein Signal an die Fairniss.

Impressionen zum Garser Marathon

Alle Bilder hat mir dankenswerter Weise Hr. Thomas Steinacher zur
Verfügung gestellt, herzlichen Dank!


 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü