Manker Wallfahrerweg 2018 - Marathoncup Austria

MarathonJokerCup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
jokercup > 2018 > Mank II
28.3.2018 => 13 Marathonis starteten am dritten Tag im Zuge der EVG-Karwoche am Manker Wallfahrerweg von Mank => St.Pölten über 35km. Auch heute früh war wieder Auto verschieben angesagt. Start war wieder in Mank vom GH Schönbichler. Startzeit heute um 8Uhr. Nach Begrüßung und Einweisung durch WL Joahnnes Leopold ging es pünktlich los. Bis zum Schlangenkreuz ging es parallel zum Römerweg und daher markierungsmässig kein Problem mehr.
Dieser Wallfahrerweg ist in entgegengesetzter Richtung, also von St.Pölten nach Mank markiert und nicht von Mank nach St.Pölten, was hieß manchmal nach der Markierung suchen, aber die excelente Führungsarbeit von unseren Wanderfreunden aus Haar/Germany, Doris Lasslop und Josef Sellmeier, gab es kein Verlaufen!!!
Der Weg selbst führt von Mank => Schlangenkreuz => Unterradl => St.Margarethen/Sierning => Rammersdorf => St.Pölten. Lt. Flyer 31km, aber unsere Uhren samt Runtasic Pro kamen auf 35km. Da wir über 40km benötigten wurde bei Ankunft im Bootshaus der Naturfreunde in der Haranderstraße noch ein 6km Schleiferl angehängt.
Auch der Manker Wallfahrerweg ist mit 35km und einem Gesamtanstieg von Mank => St.Pölten von 311m ein leichter Wanderweg, gut geeignet für Wallfahrer mit wenig Busse. Es gibt zu diesem Weg keine Stempelkarte, lediglich in einem Flyer beschriebener Wegverlauf, also nichts für Stempeljäger. Auch heute hielt das Wetter, lediglich um die Mittagszeit kurz vor Rammersdorf traf uns ein kurzer Regenspritzer.

Natürlich gibt es wieder tolle Bilder von unserem Pressefotografen, vielen herzlichen Dank!
Zu den Bildern weiter ...

Technische Daten aus Runtastic Pro

Teilnehmerranking

Veranstalterranking



Zurück zum Seiteninhalt