Bericht St.Leonhard bei Pucking - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

jokercup > 2017 > St.Leonhard
21.10.2017 => Geführte Wanderung über 42km in St.Leonhard bei Pucking
47 Marathonis und 9 Halbmarathonis nahmen an den geführten Wanderungen in St.Leonhard bei Pucking teil. Gewandert wurde in drei Gruppen.
1. Gruppe Marathon Startzeit 6.30Uhr, Wanderleiter Robert Mairbäurl
2. Gruppe Marathon Startzeit 7.00Uhr, Wanderleiter Hermann Leutgöb
3. Gruppe Halbmartathon Startzeit 7.00Uhr, Wanderleiter Alois Gehnböck.
Gemeinsam mit Roswitha Braunstein erreichten wir den Start nahe dem GH Zeiner ohne Probleme. Lediglich Finsternheit und Nebel verhinderte den Durchblick zu diesem Gasthaus, denn der Parkplatz, auf einer Wiese, war doch noch einige Meter entfernt. Aber mit Hilfe eines ortskundigen Wanderers war dieses Problem schnell gelöst.

Nach dem Startprozedere, auch heuer wieder durchgeführt von der überaus charmanten Klaudia Leutgöb, begrüßte und mahnte der Verantwortliche Alois Gehnböck die Marathonis. Mahnte deshalb, weil sich einige Marathonis nicht vorangemeldet hatten. Er erwähnte diesbezüglich eine Homepage, die ich aber nicht finden konnte. Auch ich bin der Meinung, man sollte die Möglichkeiten nutzen, wenn sie angeboten werden, denn damit erleichtert man die Vorbereitungen der Veranstalter enorm und die Wartezeiten am Start reduzieren sich ebenfalls!

Nach dieser Begrüßung übernahm Wanderleiter Robert die 1. Gruppe und wir wanderten um 6.45Uhr bei Dunkelheit los.
Es begann kurz zu tröpfeln, aber das war bald wieder vorbei. Über flache Wege, teils Asphalt, teils Schotter und Wald folgten wir WL Robert bis nach Pucking zu unserer ersten Rast im Tennisclub Pucking. Nettes Personal erwartete uns bereits mit heißem Gulasch und Brötchen zum Essen und mit Getränken ebenso. Es ist 9.15Uhr und 15km waren bereits absolviert. Nach etwa einer halben Stunde Pause setzten wir die Reise wieder fort.

Die nächsten Kilometer waren schnell absolviert und so erreichten wir die Tankstelle in Allhaming bereits Punkt 12Uhr nach 27,7km. In der Raststation hielten wir dann Mittagsrast. Kleinere Speisen, wie Lebekässemmel, Schnitzelsemmel, usw. gab es zur Auswahl, denn eigentlich hätten sie heute Ruhetag, aber haben freundlicherweise für uns geöffnet, herzlichen Dank, echt super für uns Wanderer! Nach 45min Bauch vollschlagen, herrschte um 12.45Uhr dann der große Aufbruch. Keine Zeit im Moment zum Fotografieren, denn die Gruppe legte plötzlich ein höllisches Tempo vor. Leider begann es aber dann doch noch zu regnen und die Regenkleidung bzw. Regenschirm war wieder populär. Nach 20min war auch dieser Sprühschauer vorbei und die letzten Kilometer sollten dann kein Problem mehr sein. Um 15.10Uhr und nach 42km war das Ziel, das GH Zeiner erreicht.
Das Ziel ist erreicht ... geschafft!!!


Zusammenfassend auch heuer wieder eine sehr routinierte geführte Wanderung von den Ossi's Alois Gehnböck. Die Wandertrecke war auch heuer schon vormarkiert und daher gab es keine Unsicherheiten während des Marsches. Die Pausen waren ausreichend und gut getimet. Die Urkunde wie im Vorjahr auch entspricht absolut dem Standard. Die Wanderleiter Hermann Leutgöb und Robert Mairbäurl waren perfekt vorbereitet und absolut sicher in der Führung!
Super Leistung vom gesamten Team, vielen herzichen Dank für diesen tollen Wandertag!

Auch zu dieser Tour gibt es von der 2.Gruppe tolle Bilder von unserem Pressefotografen. Vielen herzlichen Dank!
weiter ...

Auch ein paar Bilder aus meiner Kamera von der 1.Grupppe  weiter ...

Ranking zum Jokercup nach 23 Joker

Veranstalterranking Jokercup 2017

Urkunde

Streckenplan


 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü