Bericht - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

25.2.2017 => 49 Marathonis starteten heute bei der 6. geführten Joker Wanderung in Lanzenkirchen. Als Wanderleiter fungierte dieses Mal Manfred Fuchs von der Sportunion Lanzenkirchen.

Nach der Begrüßung durch Obmann Helmut Reiter von den Wanderfreunden Traunstein-Salzkammergut, Wanderleiter Manfred Fuchs und Bürgermeister von Lanzenkirchen Herr Bernhard Karnthaler, ging es bei herrlichem Wetter um 7.15 Uhr vom Restaurant "Adrienn" los.
Schnell waren die ersten Kilometer absolviert und nach 1:38h und 9,36km war die erste Verpflegstelle in Frohsdorf erreicht. Nach einer kurzen etwa halbstündigen Pause setzten wir die Wanderung fort. Vorbei war es nun mit dem flachen Teil. Es folgte der erste merkliche Anstieg durch den Süßenbrunnergraben, Heinisruh, Krieriegel, Weißes Kreuz zur Rosalienkapelle. Fast 450hm sind wir nun hochgegangen. Nach einem kurzen Abstieg war bei den Rosalienhäusern wieder eine Verpflegstelle der Sportunion Lanzenkirchen eingerichtet. 18km sind bereits geschafft!. Nach intensiver Stärkung an dieser Verpflegstelle folgten wir wieder den Spuren von Wanderleiter Manfred Fuchs. Ab nun ging es gemütlich talwärts, am Sinabelkreuz vorbei, in den kleinen Ort Melberleiten. Wieder folgte ein kleiner Aufstieg, bis wir wieder talwärts wandernd Walpersbach erreichten. Die Uhr schlägt bereits 13.30 und im Gasthaus Bretterecker folgte nun die wohlverdiente Mittagsrast. Mein Runtastic Pro zeigt bereits 28,86km.

Die Zeit bei Speis und Trank verlief sehr schnell und um 15Uhr brachen wir voll gestärkt wieder auf. Es ging mäßig bergauf zur Stupfenreith und wieder talwärts nach Vorderbrühl und weiter nach Pitten. Beim Sportplatz erwartete uns bereits wieder eine Verpflegstelle von der Sportunion Lanzenkirchen. Wie bei allen anderen Haltepunkten, gab es auch hier wieder viele leckere Sachen und Trinkgenuß für jedermann. 36km haben wir bereits in den Beinen und das Wetter der Tageszeit entsprechend zunehmend kühler und kühler. Es hilft nichts wir haben noch einige Kilometer vor uns und wir müssen weiter. Hauptsächlich der Bahnlinie entlang wandernd, erreichten wir um 17.45 unser Ziel in Lanzenkirchen, das Restaurant Bretterecker. Obmann Helmut Reiter überreichte allen erfolgreichen Marathonis die wohlverdiente Urkunde und natürlich war Karin Reiter wieder stets Herr über die Stempelvergabe.

Zusammenfassend darf man festhalten, dass es wieder eine Fortsetztung der bereits bewährten sehr guten Wanderveranstaltungen, in der Zusammenarbeit von den Wanderfreunden Traunstein-Salzkammergut und erstmals der Sportunion Lanzenkirchen war. Natürlich muß man auch Wanderleiter Manfred Fuchs ein Extralob für die tolle Wanderroute durch das Rosaliengebirge und der ebenfalls sehr guten Organisation ausprechen. Es verneigen sich alle Marathonis für diese super Veranstaltung und sagen Dankeschön bis zum nächsten Marathon!

Auch zu dieser Tour gibt es wieder sehr schöne Impressionen von unserem Pressefotografen, herzlichen Dank!
Zu den Impressionen...  weiter...

Ranking zum Jokercup nach 6 Joker


Urkunde

Streckenplan
 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü