Bericht - Marathoncup Austria

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

11.3.2017 => geführte Wanderung über 40km am Kreuzensteiner Rundwanderweg, geführt von EVG-Präsident Johannes Leopold. 16 begeisterte Marathonis warteten geduldig bis es pünktlich um 7.15 Uhr vom Bahnhof losging. Das Wetter zwar kalt, so um die +5C°, aber kein Regen oder Schnee. Der gesamte Wanderstrecke sollte schneefrei sein. Kurz nach 9 Uhr und 9,5km erreichten wir die erste Kontroll- und Labestelle, das GH Goldenes Bründl im Rohrwald. Nach einer kleinen Stärkung und 20 minütiger Rast folgten wir den Weg weiter nach Harmannsdorf und Stetten, wo wir im GH Schweinberger zur Mittagsrast einkehrten. Die Uhr zeigt 11.30 Uhr mit bereits 19km. Nach einer Stunde war wieder Aufbruch. Vollgestärkt ging es über den Stettner Berg nach Königsbrunn und weiter nach Hagenbrunn zur nächsten Kontroll- und Labestelle, dem Heurigen Holledauer. 26km sind geschafft. Nach einer weiteren kurzen Pause ging es nun gemächlich bergwärts auf den Bisamberg zum GH Gamshöhe. Ohne Einkehr ging es nun weiter und talwärts nach Langenzersdorf. In Langenzersdorf angekommen, besuchten wir die nächste Kontroll- und Labestelle beim Heurigen Laimer. Nach einer weiteren kurzen Trinkpause folgten wir den Weg zurück nach Korneuburg und erreichten das Ziel in der Chimanigasse 1, Vereinslokal des Wandervereines Korneuburg um genau 17.00 Uhr. Runtastic pro zeigt 39,28km.

Zusammenfassend wieder eine sehr schöne geführte Wanderung, bei herrlichem Frühlingswetter und super Wanderfreunden. Bestens organisiert und geführt von EVG-Präsident. Leider folgten der Einladung zu dieser Wanderung "nur" 16 Wanderer.

Auch zu dieser Tour entlang des Kreuzensteiner Rundwanderweges gibt es wieder tolle Bilder von unserem Pressefotografen, herzlichen Dank!
Zu den Impressionen... weiter...

Startkarte

Technische Daten

Ranking zum Jokercup nach 8 Joker

Veranstalterranking Jokercup 2017

 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü